ArchivDeutsches Ärzteblatt13/2019Leidet unter Interessenkonflikten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Obwohl Altiok und Marx wichtige Aussagen zu nicht-Vitamin-K-abhängigen oralen Antikoagulanzien (NOAK) nennen, wie die Nichtnotwendigkeit des Bridgens, kein Einsatz bei künstlichen Herzklappen, keine Umstellung bei gut auf Vitamin-K-Antagonisten (VKA) eingestellte Patienten, geben sie keinen objektiven Blick auf die Studienlage (1).

Insbesondere in der Zusammenfassung folgen die Autoren unkritisch den ESC-Empfehlungen, indem sie NOAK den Vorzug gegenüber VKA geben. Diese Empfehlungen leiden aber unter Interessenskonflikten. Die gut begründete Meinung der Arzneimittelkomission der Deutschen Ärzteschaft, dass bei Ersteinstellung VKA Mittel der Wahl sein sollten, werden nicht erwähnt.

Die von den Autoren postulierte Überlegenheit der NOAK kehrt sich bei den deutschen Real World Daten ins Gegenteil. Die dargelegten Daten zur Güte der Antikoagulation unter VKA („time in therapeutic range“, TTR 55–65 %) stimmen nicht mit den deutschen TTR überein (über 70 %). Dort besteht kein Vorteil der NOAK gegenüber VKA.

DOI: 10.3238/arztebl.2019.0220a

Dr. med. Thomas Maibaum
Facharzt für Allgemeinmedizin
Rostock
thomas.maibaum@yahoo.de

Dr. med. Günther Egidi
Facharzt für Allgemeinmedizin

Bremen
guenther.egidi@posteo.de

Interessenkonflikt
Dr. Maibaum erhielt Honorare vom Thieme Verlag.

1.
Altiok E, Marx N: Oral anticoagulation—update on anticoagulation with vitamin K antagonists and non–vitamin K–dependent oral anticoagulants. Dtsch Arztebl Int 2018; 115: 776–83 VOLLTEXT
1.Altiok E, Marx N: Oral anticoagulation—update on anticoagulation with vitamin K antagonists and non–vitamin K–dependent oral anticoagulants. Dtsch Arztebl Int 2018; 115: 776–83 VOLLTEXT

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige