ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2019Digitalisierung: Ständiger Kampf
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Datenschutz ist in der Tat ein ständiger Kampf. Worin besteht der Unterschied zwischen dem Stasi-Archiv und einem Bewertungsportal, der Zwangsvernetzung von Arztpraxen an die Telematik Infrastruktur und einer elektronischen Patientenakte? Ich persönlich sehe keinen Unterschied. Beide dienen der Überwachung eines gläsernen Patienten. Ich persönlich halte beispielsweise die Speicherung von Zeugnissen und Bewertungen im Internet durch nicht berufene Personen für eine der schlimmsten Fehlentwicklungen in der digitalen Welt. Negative Bewertungen durch Aliens lassen sich weder korrigieren noch leicht aus dem Netz – wie bei der Schufa – entfernen. Eine negative Bewertung führt zu einer Stigmatisierung der betreffenden Person, von der er sich nicht mehr so schnell erholt. Dabei darf man selbstverständlich nicht den „legalen“ Zugriff durch den Staat und kriminelle Machenschaften außer Acht lassen. Ich bin erstmals in meinem Leben froh darüber, einem Jahrgang anzugehören, der derartige Innovationen nicht über sich ergehen lassen müsste!

Dr. med. Udo Fuchs, 22527 Hamburg

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige