ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2019Änderung der Richtlinie gemäß § 16 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 TPG zur ärztlichen Beurteilung nach § 11 Abs. 4 S. 2 TPG (Richtlinie Spenderbeurteilung) – 1. Lesung

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundesärztekammer

Änderung der Richtlinie gemäß § 16 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 TPG zur ärztlichen Beurteilung nach § 11 Abs. 4 S. 2 TPG (Richtlinie Spenderbeurteilung) – 1. Lesung

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Bekanntmachungen

Gegenwärtig wird die Richtlinie der Bundesärztekammer gemäß § 16 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 TPG zur ärztlichen Beurteilung nach § 11 Abs. 4 S. 2 TPG (bisherige Bezeichnung) überarbeitet. Der Richtlinienänderungsvorschlag für die Richtlinie gemäß § 16 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 TPG zur ärztlichen Beurteilung nach § 9a Abs. 2 Nr. 1 TPG (RL BÄK Spendererkennung, neue Bezeichnung) kann auf der Internetpräsenz der Bundesärztekammer unter folgendem Link eingesehen werden:

www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/pdf-Ordner/Transplantation/RiliSpendererkennungENTWURFStellungnahmefrist20190503.pdf

Gemäß § 10 Abs. 1 des Statuts der Ständigen Kommission Organtransplantation der Bundesärztekammer besteht die Möglichkeit der Stellungnahme bei Richtlinienänderungen.

Wir bitten Sie, etwaige Eingaben bis zum 03.05.2019 an folgende Adresse zu richten: transplantationsmedizin@baek.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote