ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2019Änderung der Richtlinie gemäß § 16 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 TPG zur ärztlichen Beurteilung nach § 11 Abs. 4 S. 2 TPG (Richtlinie Spenderbeurteilung) – 1. Lesung

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundes­ärzte­kammer

Änderung der Richtlinie gemäß § 16 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 TPG zur ärztlichen Beurteilung nach § 11 Abs. 4 S. 2 TPG (Richtlinie Spenderbeurteilung) – 1. Lesung

Dtsch Arztebl 2019; 116(14): A-708 / B-580 / C-568

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Bekanntmachungen

Gegenwärtig wird die Richtlinie der Bundes­ärzte­kammer gemäß § 16 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 TPG zur ärztlichen Beurteilung nach § 11 Abs. 4 S. 2 TPG (bisherige Bezeichnung) überarbeitet. Der Richtlinienänderungsvorschlag für die Richtlinie gemäß § 16 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 TPG zur ärztlichen Beurteilung nach § 9a Abs. 2 Nr. 1 TPG (RL BÄK Spendererkennung, neue Bezeichnung) kann auf der Internetpräsenz der Bundes­ärzte­kammer unter folgendem Link eingesehen werden:

www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/pdf-Ordner/Transplantation/RiliSpendererkennungENTWURFStellungnahmefrist20190503.pdf

Anzeige

Gemäß § 10 Abs. 1 des Statuts der Ständigen Kommission Organtransplantation der Bundes­ärzte­kammer besteht die Möglichkeit der Stellungnahme bei Richtlinienänderungen.

Wir bitten Sie, etwaige Eingaben bis zum 03.05.2019 an folgende Adresse zu richten: transplantationsmedizin@baek.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema