Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Genetik
Gelungene Übersicht
Wolfgang Hennig: Genetik. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Springer-Verlag, Heidelberg, Berlin u. a., 1998, 820 Seiten, 455 Abbildungen, 72 Tabellen, XXVI, gebunden, 78 DM
Zu den interdisziplinären Gebieten, in denen jeder moderne Arzt Kenntnisse haben sollte, gehört die Genetik - sind wir doch im 20. Jahrhundert von der Zellbiologie in die Ära der Molekularbiologie eingetreten. Unter mehreren Angeboten ist dieses Lehr- und Nachschlagebuch sehr zu empfehlen. Mit seinen 820 Seiten, zahlreichen Abbildungen und Tabellen stellt es, auch im Hinblick auf die Schwierigkeiten der Materie, den Leser vor keine leichte Aufgabe, ist aber didaktisch sehr gut gelungen. Zu den Vorzügen gehören: 30 methodische "Technik-Boxen", übersichtliche Einführungen in alle 19 Kapitel, die jeweils mit "Kernaussagen" schließen, eingebaute und unterlegte Merksätze, durch eine Walderdbeere (bewiesen) oder durch eine Schleiereule (spekulativ) gekennzeichnete Abschnitte, klare Definitionen, ausführliche Literatur- und Stichwortverzeichnisse, ein von einem Altsprachler kontrolliertes, erläuterndes Glossar.
Rudolf Gross, Köln
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote