ArchivDeutsches Ärzteblatt15/2019IBD Insight: 3-D-Modell veranschaulicht den Gastrointestinaltrakt auf dem Tablet

APPS

IBD Insight: 3-D-Modell veranschaulicht den Gastrointestinaltrakt auf dem Tablet

Dtsch Arztebl 2019; 116(15): A-748 / B-614 / C-602

Gießelmann, Kathrin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vegefox.com/stock.adobe.com [m]
Foto: vegefox.com/stock.adobe.com [m]

IBD-Insight soll die Arzt-Patienten-Kommunikation über chronisch-entzündliche Darm­er­krank­ungen (CED) erleichtern. Auf dem iPad veranschaulicht die App die Vorgänge im Gastrointestinaltrakt anhand eines 3-D-Modells, das die Anatomie abbildet. Ärztinnen und Ärzte können ihren Patienten mit Morbus-Crohn oder Colitis-ulcerosa-Befunde sowie Behandlungsmöglichkeiten mithilfe des Modells konkret erläutern. Komplikationen wie Fisteln, Stenosen oder Erosionen lassen sich in der Abbildung ergänzen und mit beispielhaften Endoskopiebildern erläutern. Auch eigene Kommentare kann der Gastroenterologe in das Modell eintragen. Damit der Patient das Gespräch noch einmal Revue passieren lassen kann, bietet die App die Option, alle Informationen in einer PDF-Datei zu exportieren. Ergänzend kann die integrierte Augmented-Reality-(AR)-Technologie eingesetzt werden. Um die App nutzen zu können, bedarf es abgesehen von der Angabe des Geschlechts keiner personenbezogenen Daten. gie

Fazit: „Die IBD-Insight-App kann hilfreich im Gespräch mit CED-Patienten sein. Um einen deutlichen Mehrwert zu erzielen, empfiehlt es sich, vor dem ersten Gebrauch die Tipps durchzulesen. Diese enthalten Hinweise für die vielfältigen Darstellungsmöglichkeiten der Komplikationen von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Auf Basis des erstellten Befundes können auch Therapieoptionen besprochen werden. Die beschränken sich in der App jedoch auf sehr wenige Maßnahmen. Die Aktivierung der AR-Funktion ist im Test nicht gelungen.“ Prof. Dr. med. Peter Radke, Neustadt

Anzeige

Anbieter: Janssen-Cilag GmbH, Neuss, jancil@its.jnj.com

Datentransport: Kommunikation wird verschlüsselt via https.

Offlinemodus: Eine Internetverbindung ist nicht notwendig. Der App-Download umfasst knapp 500 MB.

Registrierung: Eine Anmeldung via E-Mail ist nicht notwendig.

Kosten: kostenlose Version für das iPad ohne Werbung

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/TZ63

App im iTunes-Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Serie Apps