ArchivDeutsches Ärzteblatt19/2019Hautverfärbung nach Knietotalendoprothese

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Hautverfärbung nach Knietotalendoprothese

Skin discoloration following total knee replacement

Dtsch Arztebl Int 2019; 116(19): 343; DOI: 10.3238/arztebl.2019.0343

Citak, Mustafa; Gehrke, Thorsten; Aljawabra, Alaa

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Ein 63-jähriger Mann stellte sich mit einer bläulich-lividen Hautverfärbung am Kniegelenk vor. Vor 14 Jahren wurde die primäre bandgeführte Kniegelenkprothese implantiert. In der klinischen Untersuchung zeigte sich über der Kniekehle sowie präpatellar eine bläulich-livide Verfärbung. Die Hautverfärbung am Kniegelenk wurde extern als Folge einer Varikose gedeutet. Die Röntgenbilder des Kniegelenks spiegelten eine Asymmetrie des Kniegelenkspaltes als Zeichen des Polyethylen-Verschleißes wider. Intraoperativ erwies sich ein Polyethylen-Verschleiß mit konsekutiver Metallose. Es erfolgte eine Revisionsoperation mit Wechsel auf eine achsgeführte Kniegelenkprothese. Der Patient konnte neun Tage nach der Operation entlassen werden. Im Allgemeinen ist die Knieendoprothetik ein erfolgreicher Eingriff mit Standzeiten von mindestens 10–15 Jahren. Der Polyethylen-Verschleiß als Ursache für eine Revisionsoperation ist als Spätfolge bekannt. Die Hautverfärbung als erstes Zeichen für einen Polyethylen-Verschleiß mit konsekutiver Metallose wurde jedoch bisher nicht beschrieben.

PD Dr. med. Mustafa Citak, Gelenkchirurgie, Helios ENDO-Klinik Hamburg, mcitak@gmx.de

Prof. Dr. med. Thorsten Gehrke, Gelenkchirurgie, Helios ENDO-Klinik Hamburg

Dr. med. Alaa Aljawabra, Gelenkchirurgie, Helios ENDO-Klinik Hamburg

Interessenkonflikt: Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Citak M, Gehrke T, Al Jawabra A: Skin discoloration following total knee replacement. Dtsch Arztebl Int 2019; 116: 343. DOI: 10.3238/arztebl.2019.0343

►Vergrößerte Abbildung und englische Übersetzung unter: www.aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Serie Der klinische Schnappschuss