ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/2000Leserreisen des „Deutschen Ärzteblattes“: Frühjahr in der Türkei

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Leserreisen des „Deutschen Ärzteblattes“: Frühjahr in der Türkei

Dtsch Arztebl 2000; 97(1-2): A-53 / B-47 / C-46

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Termine
Lykien-Türkische Küsten
18.-25. April 2000
20.-27. April 2000
Zwischen Bosporus und Ägäisküste
19.-26. April 2000
1.- 8. Mai 2000
8.- 15. Mai 2000


Zwei jeweils eigenständige Leserreisen des Deutschen Ärzteblattes in die Türkei werden im April und Mai in Zusammenarbeit mit Studiosus Gruppenreisen GmbH, München, durchgeführt. Landschaftlich sehr reizvoll ist die Rundreise Lykien-Türkische Küsten. Besondere Attraktion der Reise sind die landschaftliche Schönheit und das Kennenlernen der Stätten der verflossenen hellenistisch-römischen Kultur.
Eine Alternative bietet die Rundreise zwischen Bosporus und Ägäisküste: Von Istanbul führt die Gruppenreise nach Aphrodisias, der Stadt der Liebesgöttin Aphrodite.
Reiseverlauf
Lykien-Türkische Küsten
1. Tag - Anreise: Linienflüge von Deutschland über München nach Izmir. Nachmittags Transfer nach Bodrum zum Hotel.
2. Tag - Zeugen der Antike: Vormittags Besichtigung von Halikarnassos, dessen gigantische Grabstätte des Fürsten Mausolos einst zu den sieben Weltwundern der Antike zählte. Anschließend Rundfahrt über die Halbinsel Bodrum.
3. Tag - Priene, Milet und Didyma: Ruhetag in Bodrum. Möglichkeit zu einem Ausflug nach Priene, einer antiken Mustersiedlung. Weiterfahrt von Milet nach Didyma.
4. Tag - Bootsfahrt zu Felsengräbern: Busfahrt zum Fischerdorf Dalyan, wo Umweltschützer eine der wenigen Strand-Brutstätten der Karett-Schildkröte vor der Zerstörung retten konnten. Bootsausflug vorbei an Felsengräbern zur Stadt Kaunos; Rundgang durch die antiken Anlagen. Weiterfahrt zum Badeort Fethiye.
5. Tag - Zum "Toten Meer": Ein ganzer Tag in Fethiye. Fakultativ Gelegenheit zu einem Ausflug zur Strandlagune des Ölüdeniz. Nachmittags zum Felsengrab des Amyntas auf Fethiye, dem ehemaligen Telmessos.
6. Tag - Das "Baumwollschloss" von Pamukkale: Von der Küste über das Taurusgebirge nach Pamukkale. Besichtigung der weißen Sinterterrassen, die sich mit ihren Wasserfällen den Berghang hinab staffeln. Besuch des antiken Hierapolis.
7. Tag - Die Stadt der Aphrodite: Am Morgen besuchen Sie eine Teppichmanufaktur. Danach Besichtigung von Aphrodisias. Weiterfahrt durch die Mäander-Ebene und zurück an die Ägäis-Küste nach Kusadasi.
8. Tag - Rückflug: Vormittags Zeit zum Erholen im Hotel. Nachmittags Rückflug ab Izmir nach München und weiter in die Heimatflughäfen.
Reisepreis
Pauschalpreis pro Person ab München: ab DM 1 185 DM; Einzelzimmerzuschlag 250 DM; Ausflugspaket (zwei Ausflüge): 70 DM.
Leistungen
- Linienflüge von Deutschland über München nach Izmir und zurück
- Sieben Übernachtungen in sehr guten Mittelklassehotels
- Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
- Halbpension (7 × Frühstücksbuffet, 7 × Abendessen)
- Transfers, Ausflüge und Rundreise im Reisebus mit Klimaanlage
- Bootsfahrt nach Kaunos
- Deutsch sprechende Reiseleitung
- Eintrittsgelder
- Flughafensteuern und Landegebühren
- Reise-Rücktrittskostenversicherung
Mindestbeteiligung: 20 Personen.
Reiseverlauf
Zwischen Bosporus und Ägäisküste
1. Tag - Anreise: Mit Lufthansa-Linienflug nach München; von dort nach Istanbul. Fahrt entlang der byzantinischen Landmauer vom Marmarameer zum Goldenen Horn und zum Hotel.
2. Tag - Istanbul - Nabel der Welt: Morgens Fahrt zur Spitze der Landzunge, wo sich das Topkapi Sarayi, der Palast der osmanischen Sultane, erhebt. An-schließend Besichtigung der Sultan-Ahmet-Moschee. Von dort zur weltberühmten Hagia Sophia, heute ein Museum, und zum Ägyptischen Basar.
3. Tag - Schliemanns Troja: Von Istanbul nach Gelibolu an den Dardanellen. Die Weiterfahrt geht zum Hotel in Canakkale. Am Nachmittag Besichtigung der Ausgrabungsstätten von Troja.
4. Tag - Atlantis und Assos: Region um Canakkale; von dort weiter nach Assos, wo Sie einen Spaziergang zu den Ausgrabungen unternehmen. Übernachtung in Ayvalik.
5. Tag - Der Burgberg von Pergamon: Fahrt nach Bergama. Weiterfahrt nach Kusadasi.
6. Tag - Ephesus - Selcuk - Pamukkale: Vormittags Spaziergang durch das antike Ephesus. Im Anschluß Führung durch Selcuk; dann Fahrt enlang der Küste, danach durch das Taurusgebirge nach Pamukkale zu den weltberühmten Sinterterrassen.
7. Tag - Die Stadt der Aphrodite: Besuch einer Teppichmanufaktur. Danach Besichtigung der Ausgrabungen von Aphrodisias und Rückfahrt nach Kusadasi.
8. Tag - Rückflug: Nachmittags Transfer zum Flughafen von Izmir, Rückflug über München in die Heimatflughäfen.
Reisepreis
Pauschalpreis ab München pro Person ab 1 295 DM; Einzelzimmerzuschlag 275 DM.
Mindestbeteiligung: 20 Personen.
Leistungen
- Linienflug nach Istanbul und zurück von Izmir
- Sieben Übernachtungen in sehr guten Mittelklassehotels
- Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
- Halbpension (7 × Frühstücksbuffet und 7 × Abendessen)
- Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemem Reisebus mit Klimaanlage
- Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
- Eintrittsgelder
- Flughafensteuern und Landegebühren
- Reise-Rücktrittskostenversicherung
- Sicherungsschein über den Reisepreis.
Veranstalter Studiosus Gruppenreisen GmbH, München.
Fordern Sie das Programm für beide Reisen an bei: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH - Leserservice - Dieselstraße 2, 50859 Köln, Tel 0 22 34/70 11-2 89, Fax 0 22 34/70 11-4 60.

Pamukkale: die sich wie Patchworks auftürmenden weißen Sinterterrassen
Fotos: Studiosus Gruppenreisen GmbH


Istanbul: die Blaue Moschee

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema