VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Velázquez in Bonn

Dtsch Arztebl 2000; 97(1-2): A-56 / B-42 / C-42

Wanner, E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Velázquez steht im Mittelpunkt der Ausstellung "Velázquez, Rubens und Lorrain am Hofe Philipps IV.", die bis 23. Januar in der Kunst- und Ausstellungshalle in Bonn zu sehen ist. Sechs seiner Meisterwerke präsentiert der Prado in Bonn. So ehrt die Ausstellung, die zum 400. Geburtstag von Velázquez konzipiert wurde, einen Künstler, der nicht nur Hofmaler des Königs war, sondern auch selbst wichtige Teile der königlichen Sammlung zusammentrug, Aufträge an Künstler vergab und zahlreiche Palasträume mitgestaltete. Seine künstlerische Ausstrahlung reicht vom 17. Jahrhundert bis in unsere Tage. So hat sich Pablo Picasso in ganzen Werkserien mit Velázquez auseinandergesetzt.
Unter den übrigen Spitzenwerken aus dem Museo Nacional del Prado, Madrid, die erstmals in Deutschland gezeigt werden, ragen Bildserien von Rubens und Claude Lorrain heraus, die einen besonderen Einblick in das Schaffen dieser Meister zulassen. Wichtige zeitgenössische Werke ergänzen den Überblick über die Malerei der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. E. Wanner


Diego Velázquez: "Prinz Baltasar Carlos als Jäger", 1635 - 1636, Öl auf Leinwand, 191×103 cm

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema