Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

In dem Beitrag „Invasive Pilzinfektionen – Neue Herausforderungen und neue Therapieoptionen“ von Marie von Lilienfeld-Toal und Co-Autoren im Deutschen Ärzteblatt (Heft 16) wird sowohl in der Zusammenfassung als auch im Fließtext (Seite 276) angegeben, dass Voriconazol in der Therapie der invasiven Aspergillose dem liposomalen Amphotericin B (L-AmB) überlegen war. In der zitierten Studie von Herbrecht et al. wurde jedoch Voriconazol mit konventionellem (nicht mit liposomalem) Amphotericin B verglichen. MWR

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema