Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Prof. Dr. med. Timm Denecke (43) ist von der Charité – Universitätsmedizin Berlin als neuer Leiter der Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie ans Universitätsklinikum Leipzig gewechselt. Denecke übernahm diese Aufgabe im Zuge seiner Berufung auf den dortigen Lehrstuhl für Radiologie.

Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Dr. med. habil. Hanns Hatt (71), Lehrstuhl für Zellphysiologie der Ruhr-Universität Bochum, besetzt im Sommersemester 2019 die Stiftungsprofessur der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz zum Thema „Die Macht der Düfte“.

Prof. Dr. med. Matthias Peuster (49), Direktor für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler am Jilin-Herzzentrum sowie Lehrstuhlinhaber an der Yanbian-Universität, China, ist der neue Direktor der Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler am Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen der Ruhr-
Universität Bochum, Bad Oeynhausen.

Prof. Dr. med. Frank Tacke (45), zuletzt Leitender Oberarzt an der Medizinischen Klinik III, Universitätsklinikum Aachen, hat die Professur für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hepatologie und Gastroenterologie sowie die Leitung der Medizinischen Klinik für Hepatologie und Gastroenterologie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin übernommen. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote