VARIA: Personalien

Gewählt

Dtsch Arztebl 2000; 97(3): A-122 / B-105 / C-102

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Rudolf Dreßler (59), SPD-MdB aus Wuppertal, stellvertretender Vorsitzender der SPD-
Bundestagsfraktion, Vorsitzender der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA), sozialpolitischer Experte der SPD-Bundestagsfraktion, ist beim SPD-Parteitag am 8. Dezember 1999 in Berlin im ersten Wahlgang mit 278 Stimmen erneut in den SPD-Parteivorstand (45 Mitglieder) gewählt worden. Dreßler wurde auch als Präsidiumsmitglied der SPD bestätigt. Er gehört dem Parteivorstand seit 1984 an. Ebenfalls in den SPDParteivorstand gewählt wurde Dr. rer. nat. Regine Hildebrandt (58), ehemalige Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen des Landes Brandenburg, Potsdam, die 419 Stimmen erhielt. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema