Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Prof. Dr. med. Karl Oliver Kagan (43), Tübingen, hat den Ruf auf die W3-Professur für Pränataldiagnostik und Fetalmedizin an der Universitäts-Frauenklinik, Department für Frauengesundheit, Medizinische Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen angetreten.

Prof. Dr. med. Andreas Knopf (39), zuletzt Kommissarischer Klinikdirektor am Klinikum rechts der Isar in München, ist neuer Ärztlicher Direktor der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg. Knopf hat das Amt von Prof. Dr. med. Dr. h. c. Roland Laszig (67) übernommen, der in den Ruhestand gegangen ist.

Prof. Dr. med. Gregor Pollach (56), „Director of Research“ an der Universität von Malawi, wurde zum Professor für Anästhesie und Intensivmedizin an der Universität von Malawi berufen. Pollach besetzt damit die erste ordentliche Professur dieses Fachgebiets in Malawi.

Prof. Dr. med. Verena-Wilbeth Sailer (40), Forschungszentrum Borstel – Leibniz-Lungenzentrum, hat einen Ruf auf die W2-Professur Translationale Pathologie an der Universität zu Lübeck angenommen.

Prof. Dr. med. Ulrich Stöckle (54), zuletzt Ärztlicher Direktor der Berufsgenossenschaftlichen Klink Tübingen, ist der neue Geschäftsführende Direktor des Centrums für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC) der Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie der neue Leiter der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie im CMSC. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote