ArchivDeutsches Ärzteblatt26/2019„Was ich hier deutlich spüre, ist diese Anpackmentalität“

ÄRZTESTELLEN: Nachgefragt

„Was ich hier deutlich spüre, ist diese Anpackmentalität“

Dtsch Arztebl 2019; 116(26): [4]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Interview mit Prof. Dr. med. Dr. h. c. Martin K. Walz, Ärztlicher Direktor der Evangelischen Kliniken Essen-Mitte

Herr Prof. Walz, warum sollten sich junge Ärztinnen und Ärzte für die Kliniken Essen-Mitte entscheiden?

Anzeige

An unseren drei Standorten arbeiten Experten und Erfahrene sehr eng und ohne Dünkel mit den jungen Kolleginnen und Kollegen zusammen. Es gibt zwar fachliche Autoritäten, ja, jedoch sind die sozialen Hierarchien flach.

Was heißt das konkret?

Wir leben die Teamplayer-Mentalität. Das heißt, die Kommunikation ist eng, zyklisch und immer lösungsorientiert. Wir arbeiten konstruktiv und dynamisch zusammen. Es herrscht ein Geist vor, der das gesamte Klinikteam nach vorne bringen und beflügeln soll.

Bieten Sie dem medizinischen Nachwuchs darüber hinaus Reizvolles?

Sicher, reizvoll ist unsere umfassende interdisziplinäre Ausbildung, denn sie deckt ein großes Spektrum ab, von onkologischen Fachkliniken bis hin zur Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin. Zudem verfolgen wir die Spezialisierungsstrategie und eine Qualitätsoffensive, die auf Exzellenz abzielt. Wir bieten umfassende Weiterbildungscurricula an, die eine Facharztausbildung auf höchstem Niveau sicherstellen. Interessant ist auch der rege Austausch mit anderen nationalen und internationalen Hochleistungszentren der Medizin.

Welche Erwartungen haben Sie an den Ärztenachwuchs?

Wir suchen junge Mediziner, die kreativ und offen sind. Sie sollten nach ganz vorne wollen und dabei sowohl den Patienten wie auch den medizinischen Fortschritt im Auge haben. Zum Beispiel waren wir eines der ersten Zentren, die 3D-, 4K- und Robotertechnik eingesetzt haben. Das Ruhrgebiet ist eben ein Schmelztiegel für innovative Ideen, Austausch und kluge Köpfe. Was ich hier deutlich spüre, ist diese Anpackmentalität. Alle gehen geradewegs auf ihre Ziele zu.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.