ArchivDeutsches Ärzteblatt27-28/2019Belästigung durch Kleinflugzeuge
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Es hat mich sehr gefreut, dass sich das Deutsche Ärzteblatt dieses vernachlässigten und hochrelevanten Themas angenommen hat. Unsere Welt wird tatsächlich und auf subtile Art immer lauter, ohne dass sich die Politik angemessen um dieses Thema kümmert. Ein bisher wenig angesprochener Aspekt ist die zunehmende Belästigung der Bürger durch Kleinflugzeuge und ähnliche den Luftraum besiedelnde Geräte.

Ich wohne in der Nähe von Heidelberg, wo sogenannte „Sportflieger“ zunehmend und insbesondere in Zeiten (abends und am Wochenende), an denen der Normalbürger bei gutem Wetter gerne im Garten sitzt, um sich zu erholen, ihre Runden drehen. Diese Kleinflugzeuge produzieren dabei einen Lärm, der häufig weit über dem Durchschnittslärm des sonstigen Straßenverkehrs liegt. Bei der offensichtlichen Ungerechtigkeit – warum darf eine Minderheit, um ihren Spaß zu haben, hier regelmäßig die Mehrheit tyrannisieren – und den sich daraus ergebenden Blutdruckerhöhungen mit allen ihren gesundheitlichen Folgen stellt sich auch die Frage, warum dies von der Politik nicht intensiver thematisiert wird. Diese Form von nichtauditorischen Lärmwirkungen wird zukünftig noch dramatisch zunehmen. Es ist zu erwarten, dass der öffentliche Luftraum, neben der Nutzung durch Sportflugzeuge und Touristen in Kleinhubschraubern, künftig auch von Lufttaxis und Drohnentransporten genutzt wird, wie auch bereits von unserem Verkehrsminister vollmundig angekündigt und ganz im Sinne der Wirtschaft und diverser Interessengruppen. Hier gibt es dringenden Regulierungsbedarf im Interesse unserer Bevölkerung und ihrer Gesundheit.

DOI: 10.3238/arztebl.2019.0488a

Prof. Dr. med. Olaf Müller, MPH
Heidelberg Institute of Global Health
Medical School, Ruprecht-Karls-University Heidelberg
Marsilius Arkaden
olaf.mueller@urz.uni-heidelberg.de

1.
Weihofen VM, Hegewald J, Euler U, Schlattmann P, Zeeb H, Seidler A: Aircraft noise and the risk of stroke—a systematic review and meta-analysis. Dtsch Arztebl Int 2019; 116: 237–44 VOLLTEXT
1.Weihofen VM, Hegewald J, Euler U, Schlattmann P, Zeeb H, Seidler A: Aircraft noise and the risk of stroke—a systematic review and meta-analysis. Dtsch Arztebl Int 2019; 116: 237–44 VOLLTEXT

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema