PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2019; 116(27-28): A-1340 / B-1104 / C-1088

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Prof. Dr. med. Thomas Berg (56), Leiter der Sektion Hepatologie und kommissarischer Direktor der Klinik für Gastroenterologie am Universitätsklinikum Leipzig, wurde zum Vizesekretär der Europäischen Arbeitsgemeinschaft zum Studium der Leber (EASL) gewählt.

Dr. med. Albert Beyer (52), Altötting, ist als 1. Vorsitzender des Berufsverbandes Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands im Amt bestätigt worden. Als 2. Vorsitzender wurde Dr. med. Franz Josef Heil (60), Andernach, ebenfalls wiedergewählt.

Dr. med. Oliver Erens (52), Chefredakteur des Ärzteblattes Baden-Württemberg und Sprecher der Lan­des­ärz­te­kam­mer Baden-Württemberg, bleibt Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Medizin- und Wissenschaftsjournalisten.

Anzeige

Prof. Dr. med. Hans-Christoph Friederich (47), zuletzt Ärztlicher Leiter der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum und dem LVR-Klinikum Düsseldorf, ist neuer Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik Heidelberg.

Dr. med. Oliver Funken (60), Rheinbach, wurde zum 1. Vorsitzenden des Hausärzteverbandes Nordrhein gewählt. Funken folgt auf Dr. med. Dirk Mecking (63), Duisburg, der nach 19 Jahren als 1. Vorsitzender jetzt den stellvertretenden Vorsitz übernommen hat.

Prof. Dr. med. Oliver Sakowitz (47), Ärztlicher Direktor des Neurochirurgischen Zentrums Ludwigsburg-Heilbronn, des RKH Klinikums Ludwigsburg sowie des SLK Klinikums am Gesundbrunnen, Heilbronn, ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin.

Prof. Dr. med. Maria Vehreschild (39), zuvor an der Universitätsklinik Köln tätig, ist neue Leiterin des Schwerpunkts Infektiologie an der Medizinischen Klinik 2 der Universitätsmedizin Frankfurt am Main.

Dipl.-Kfm. Ekkehard Zimmer (51), seit November 2015 Kaufmännischer Direktor und stellvertretender Vorstandsvorsitzender am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD), wurde für weitere fünf Jahre zum Kaufmännischen Direktor des UKD bestellt.

Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig (67) ist vom Rat der Europäischen Union (EU) für das Management-Board der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) als Vertreter der europäischen Ärzteschaft bestätigt worden. Ludwig ist seit 2006 Vorsitzender der Arznei­mittel­kommission der deutschen Ärzteschaft.

Dr. med. Ellen Lundershausen (68), Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in Erfurt und Vizepräsidentin der Bundes­ärzte­kammer bleibt Präsidentin der Lan­des­ärz­te­kam­mer Thüringen. Sie hat das Amt seit 2015 inne. Seit 2008 ist sie Vizepräsidentin des Berufsverbands der HNO-Ärzte. Als Vizepräsident konnte sich Dr. med. Hans-Jörg Bittrich, Kinderarzt und Neonatologe, Erfurt, durchsetzen.

Dr. iur. Ulrich Orlowski (66), früherer Ministerialdirektor und Leiter der Abteilung 2 – Gesundheitsversorgung und Kran­ken­ver­siche­rung im Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG), ist neues Mitglied bei Dr. Halbe Rechtsanwälte. Orlowski war im Frühjahr aus dem BMG in den Ruhestand gegangen. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema