ArchivDeutsches Ärzteblatt3/2000Altersteilzeitgesetz: Vorteile im Überblick

VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Altersteilzeitgesetz: Vorteile im Überblick

Dtsch Arztebl 2000; 97(3): [123]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS -Der Arbeitgeber kann einen Teil des Gehalts - nämlich die sogenannten Aufstockungsleistungen - steuer- und sozialversicherungs-beitragsfrei bezahlen. Dies bedeutet eine optimale Brutto/Netto-Wirkung.
-Wenn der Arbeitsplatz wieder besetzt wird, werden die Aufstockungsleistungen von der Bundesanstalt für Arbeit erstattet.
-Der Arbeitgeber spart in bezug auf die Aufstockungsleistungen die Beiträge zur Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung.
Die Altersteilzeit eröffnet einen Zugang zum vorzeitigen Renteneintritt frühestens mit dem Alter 60. Dies war vor Erlaß des Altersteilzeitgesetzes nicht möglich; früher konnten Mitarbeiter mit 60 nur in Rente gehen, wenn sie zuvor arbeitslos waren.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema