ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenInfektiologie 1/20192-Drug-Regimen für HIV-1 therapie: EU-Zulassung für Dovato

Supplement: Perspektiven der Infektiologie

2-Drug-Regimen für HIV-1 therapie: EU-Zulassung für Dovato

Dtsch Arztebl 2019; 116(29-30): [34]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

ViiV Healthcare hat mitgeteilt, dass die Europäische Kommission die Zulassung für Dovato (Dolutegravir/Lamivudin) zur Behandlung der HIV-1-Infektion bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren und mindestens 40 kg Körpergewicht erteilt hat. Die Patienten dürfen keine bekannten oder vermuteten Resistenzen gegenüber Integrasehemmern oder Lamivudin aufweisen. Die EU-Zulassung von Dovato beruht auf den Daten der weltweit durchgeführten Studien GEMINI-1 und -2, in die mehr als 1400 HIV-1 infizierte, nicht vorbehandelte Erwachsene eingeschlossen wurden. In diesen Studien war die Kombination von Dolutegravir (DTG) und Lamivudin (3TC) gegenüber einer Dreifachtherapie bestehend aus Dolutegravir und den nukleosidalen Reverse Transkriptase Inhibitoren (NRTI) Tenofovirdisoproxil Fumarat/Emtricitabin (TDF/FTC) zu Woche 48 virologisch nicht unterlegen (Anteil der Patienten mit Plasma HIV-1 RNA < 50 Kopien/mL).

Quelle: ViiV Healthcare GmbH, www.viivhealthcare.com

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema