TERMINE

Weiter- und Fortbildung

PP 18, Ausgabe August 2019, Seite 384

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine monatliche Auswahl bundesweiter Veranstaltungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Bochum

12. bis 13. Oktober

Anzeige

Facebook, Instagram & Co –
Chancen und Risiken neuer Medien für die Psychotherapie

15. Jahreskongress Psychotherapie

Informationen: Hochschulverband Psychotherapie NRW, Massenbergstraße 9–13, 44787
Bochum, Telefon: 023 43 22 81 63, geschaeftsstelle@unifortbildung-psychotherapie.de,
www.unifortbildung-psychotherapie.de

Dresden

6. September

Hilfe ohne Wenn und Aber!
Psychosoziale, medizinische und rechtliche Betreuung von Geflüchteten und Migrant*innen

Gemeinsamer Fachtag der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. (DGSP)/Fachausschuss Migration, der Sächsischen Lan­des­ärz­te­kam­mer und des Sächsischen Flüchtlingsrates

Informationen: DGSP, Zeltinger Straße 9, 50969 Köln, Telefon: 02 21 51 10 02, info@dgspev.de, www.dgsp-ev.de

Dresden

20. bis 21. September

Paare zwischen Anziehung und Flucht

21. Jahrestagung der Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik

Informationen: Klinik und Poliklinik für Psycho-therapie und Psychosomatik , Katrin Hospodarz,
Fetscherstraße 74, 01307 Dresden, Telefon: 03 51 45 81 91 48, katrin.hospodarz@ukdd.de, www.uniklinikum-dresden.de

Frankfurt am Main

12. Oktober

Tagung Vertraulichkeit und
Veröffentlichung

Tagung ethische und praktische
Dilemmata in Psychoanalyse und
Forschung

Informationen: Sigmund-Freud-Institut, Annette
Sibert, Myliusstraße 20, 60323 Frankfurt am Main, Telefon: 06 97 91 20 41 48, tagung@sfi.eu, www.sigmund-freud-institut.de

Goslar

4. bis 6. Oktober

Zeitlinien und Jahresringe –
Körperpsychotherapie in der zweiten Lebenshälfte

21. Fachtagung der Gesellschaft für Biodynamische Psychologie/Körperpsychotherapie e.V.

Informationen: Christine Clouth, Mittlerer Lech 48, 86150 Augsburg, Telefon: 082 33 78 96 18,
geschaeftsstelle@gbpev.de, www.gbpev.de

Leipzig

21. bis 22. September

„Den Betroffenen eine Stimme geben“

5. Deutscher Patientenkongress
Depression

Informationen: Deutsche DepressionsLiga e.V., Armin Rösl, Oppelner Straße 130, 53119 Bonn, Telefon: 07 14 47 04 89 60, a.roesl@depressionsliga.de, www.depressionsliga.de,

Lindau

27. bis 31. Oktober

Respekt – Von Grenzen, Gräben und Brücken

Herbsttagung der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie

Informationen: Internationale Gesellschaft für
Tiefenpsychologie e.V., Postfach 70108,
81310 München, Telefon: 089 12 41 74 51,
info@igt-lindau.de, www.igt-lindau.de

Regensburg

11. bis 13. Oktober

Suizidalität und selbstdestruktives
Verhalten bei Jugendlichen und
jungen Erwachsenen

Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention e.V. (DGS)

Informationen: DGS, Nikolsburger Platz 6, 10717 Berlin, Telefon: 030 4 17 28 39 52, dgs@suizidprophylaxe.de, www.suizidprophylaxe.de

Tübingen

8. Oktober

Für welche Probleme sind Diagnosen eigentlich eine Lösung?

Systemisch-kritische Blicke auf den Umgang mit psychiatrischen
Diagnosen

Fachtag des Systemischen Instituts (SI) Tübingen

Informationen: SI Tübingen, Aixer Straße 46, 72072 Tübingen, Telefon: 01 76 56 78 86 34,
info@systemisches-institut-tuebingen.de,
www.systemisches-institut-tuebingen.de

Würzburg

27. bis 29. September

GENERATIVITÄT

70. Jahrestagung der Deutschen
Gesellschaft für Psychoanalyse,
Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT) e.V.

Informationen: DGPT e.V., Kurfürstendamm 54/55, 10707 Berlin, Telefon: 030 8 87 16 39 30, psa@dgpt.de, www.dgpt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema