TERMINE

Weiter- und Fortbildung

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine monatliche Auswahl bundesweiter Veranstaltungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Bochum

12. bis 13. Oktober

Anzeige

Facebook, Instagram & Co –
Chancen und Risiken neuer Medien für die Psychotherapie

15. Jahreskongress Psychotherapie

Informationen: Hochschulverband Psychotherapie NRW, Massenbergstraße 9–13, 44787
Bochum, Telefon: 023 43 22 81 63, geschaeftsstelle@unifortbildung-psychotherapie.de,
www.unifortbildung-psychotherapie.de

Dresden

6. September

Hilfe ohne Wenn und Aber!
Psychosoziale, medizinische und rechtliche Betreuung von Geflüchteten und Migrant*innen

Gemeinsamer Fachtag der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. (DGSP)/Fachausschuss Migration, der Sächsischen Landesärztekammer und des Sächsischen Flüchtlingsrates

Informationen: DGSP, Zeltinger Straße 9, 50969 Köln, Telefon: 02 21 51 10 02, info@dgspev.de, www.dgsp-ev.de

Dresden

20. bis 21. September

Paare zwischen Anziehung und Flucht

21. Jahrestagung der Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik

Informationen: Klinik und Poliklinik für Psycho-therapie und Psychosomatik , Katrin Hospodarz,
Fetscherstraße 74, 01307 Dresden, Telefon: 03 51 45 81 91 48, katrin.hospodarz@ukdd.de, www.uniklinikum-dresden.de

Frankfurt am Main

12. Oktober

Tagung Vertraulichkeit und
Veröffentlichung

Tagung ethische und praktische
Dilemmata in Psychoanalyse und
Forschung

Informationen: Sigmund-Freud-Institut, Annette
Sibert, Myliusstraße 20, 60323 Frankfurt am Main, Telefon: 06 97 91 20 41 48, tagung@sfi.eu, www.sigmund-freud-institut.de

Goslar

4. bis 6. Oktober

Zeitlinien und Jahresringe –
Körperpsychotherapie in der zweiten Lebenshälfte

21. Fachtagung der Gesellschaft für Biodynamische Psychologie/Körperpsychotherapie e.V.

Informationen: Christine Clouth, Mittlerer Lech 48, 86150 Augsburg, Telefon: 082 33 78 96 18,
geschaeftsstelle@gbpev.de, www.gbpev.de

Leipzig

21. bis 22. September

„Den Betroffenen eine Stimme geben“

5. Deutscher Patientenkongress
Depression

Informationen: Deutsche DepressionsLiga e.V., Armin Rösl, Oppelner Straße 130, 53119 Bonn, Telefon: 07 14 47 04 89 60, a.roesl@depressionsliga.de, www.depressionsliga.de,

Lindau

27. bis 31. Oktober

Respekt – Von Grenzen, Gräben und Brücken

Herbsttagung der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie

Informationen: Internationale Gesellschaft für
Tiefenpsychologie e.V., Postfach 70108,
81310 München, Telefon: 089 12 41 74 51,
info@igt-lindau.de, www.igt-lindau.de

Regensburg

11. bis 13. Oktober

Suizidalität und selbstdestruktives
Verhalten bei Jugendlichen und
jungen Erwachsenen

Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention e.V. (DGS)

Informationen: DGS, Nikolsburger Platz 6, 10717 Berlin, Telefon: 030 4 17 28 39 52, dgs@suizidprophylaxe.de, www.suizidprophylaxe.de

Tübingen

8. Oktober

Für welche Probleme sind Diagnosen eigentlich eine Lösung?

Systemisch-kritische Blicke auf den Umgang mit psychiatrischen
Diagnosen

Fachtag des Systemischen Instituts (SI) Tübingen

Informationen: SI Tübingen, Aixer Straße 46, 72072 Tübingen, Telefon: 01 76 56 78 86 34,
info@systemisches-institut-tuebingen.de,
www.systemisches-institut-tuebingen.de

Würzburg

27. bis 29. September

GENERATIVITÄT

70. Jahrestagung der Deutschen
Gesellschaft für Psychoanalyse,
Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT) e.V.

Informationen: DGPT e.V., Kurfürstendamm 54/55, 10707 Berlin, Telefon: 030 8 87 16 39 30, psa@dgpt.de, www.dgpt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote