ArchivDeutsches Ärzteblatt35-36/2019Reanimation: Pflegefälle
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Ich hoffte auf eine hilfreiche Handreichung: nichts davon. Dass wir Ärzte keine Leichen mit sicheren Todeszeichen reanimieren sollten, ist so selbstredend wie überhaupt nicht hilfreich.

In allen anderen Fällen gilt also weiter die unethische Devise „in jedem Fall“. Rechtliche Absicherung (gegen den möglichen Vorwurf unterlassener Hilfe) statt Verantwortung und Ethik.

Wieviele Pflegefälle folgten und folgen eigentlich nach der gängigen Praxis „Reanimationen in jedem Fall“? Darüber sollten Sie auch recherchieren.

Anzeige

Ralph Thiel, Facharzt für Allgemeinmedizin,
51427 Bergisch Gladbach

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Stellenangebote