ArchivDeutsches Ärzteblatt35-36/2019Gebärdensprache: Uni Göttingen entwickelt Abreißkalender für 2020

MEDIEN

Gebärdensprache: Uni Göttingen entwickelt Abreißkalender für 2020

Dtsch Arztebl 2019; 116(35-36): A-1556 / B-1280 / C-1260

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Einen ersten Sprachkalender zur Deutschen Gebärdensprache (DGS) haben Wissenschaftler der Uni Göttingen entwickelt. In Form eines Abreißkalenders stellt er täglich eine Mischung aus Wortschatz, Grammatik, Kultur, Geschichte und Besonderheiten der DGS vor, wie die Uni mitteilte. Der Kalender richte sich sowohl an Menschen ohne Vorwissen als auch an taube und hörende Menschen mit DSG-Kenntnissen. Etwa fünf Prozent der Bevölkerung nutzt die Sprache in Deutschland. Die Ausgabe für 2020 kostet 15,90 Euro. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema