ArchivDeutsches Ärzteblatt27/1996Therapie des kindlichen Asthma bronchiale

SPEKTRUM: Bücher

Therapie des kindlichen Asthma bronchiale

Eichler, Irmgard

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Pädiatrie
Didaktisch locker
Irmgard Eichler: Therapie des kindlichen Asthma bronchiale. Verlag Wilhelm Maudrich, Wien, München, Bern, 1996, 77 Seiten, 8 Abbildungen, 31 Tabellen, kartoniert, 32 DM
Didaktisch locker und fachlich kompetent leistet das Büchlein wertvolle Aufklärungsarbeit, ist doch eine gewisse Indolenz bei der Beurteilung des kindlichen Asthmas immer noch verbreitet. Hinzu kommt aktuelle therapeutische Dynamik, weil symptomorientierte Strategien von antiinflammatorischen Therapieelementen verdrängt werden: topische Steroide haben heute ihren festen Platz, auch durch pharmakologische Fortschritte ermöglicht. Die Adressierung des Bandes an Studenten ist falsche Bescheidenheit. Die Lektüre lohnt sich für alle pädiatrisch tätigen Ärzte.
Manfred Doerck,
Würzburg

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote