ArchivDeutsches Ärzteblatt37/2019Ped(z): Rechen- und Nachschlagewerk unterstützt in der Pädiatrie

APPS

Ped(z): Rechen- und Nachschlagewerk unterstützt in der Pädiatrie

Dtsch Arztebl 2019; 116(37): A-1608 / B-1330 / C-1306

Gießelmann, Kathrin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]

Die App „Ped(z) Kinderarzt-Rechner“ soll den Alltag pädiatrisch tätiger Ärztinnen und Ärzte erleichtern. Zur Berechnung relevanter pädiatrischer Werte beziehungsweise Zielgrößen stehen 15 Kategorien zur Verfügung. Die Web-App besitzt zusätzlich zwei Einzeichner-Funktionen. Einige der Rechner könnten für jeden Pädiater interessant sein, etwa die Blutdruck-Normwerte und Pädiatrische Perzentilen von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen für Größe, Gewicht und Body-Mass-Index. Auf der Homepage können Ärzte die Werte für Gewicht, Größe und/oder Kopfumfang auf gängigen Perzentilenkurven eintragen und sich die Kurven als PDF ausdrucken, um die Werte des Kindes mit den Normwerten für Körpergröße und Körpergewicht in der jeweiligen Altersstufe zu vergleichen. Andere Pedz-Rechner richten sich an Subspezalisierungen, etwa der Nieren-Perzentilen-Einzeichner oder die Geburtsperzentilen.

Bei den einzelnen Rechnern gibt es zudem kurze Infokästen, die die Funktion des jeweiligen Programms erläutern. gie

Anzeige

Fazit: „Die Ped(z)-App ist zweckorientiert aufgebaut und auch für ungeübte App-Nutzer rasch nachzuvollziehen. Sie funktionierte in unserem Test stabil, leider ließen sich vereinzelt Infokästen nicht öffnen. Wünschenswert wäre es, dass die App beim nächsten Update ein Impressum und eine Datenschutzerklärung erhält, welche über datenschutzrechtlich relevante Aspekte (inklusive App-Tracking) informiert.“

Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)


Anbieter: Ped(z) Kinderarzt-Rechner, Leipzig, dgraefe@gmx.de

Datentransport: Kommunikation wird verschlüsselt via https.

Offline-Modus: Eine dauerhafte Internetverbindung ist nicht notwendig.

Registrierung: Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kosten: Die App ist kostenfrei.

Sonstiges: Zusätzlich zur App wird eine Desktop-Version angeboten.

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/BU15

App im iTunes-Store

App im Google Play Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Serie Apps