ArchivDeutsches Ärzteblatt4/2000Plenarsitzungen des 103. Deutschen Ärztetages: Congress-Centrum Ost der KölnMesse, Messeplatz 1, 50679 Köln (Deutz)

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundes­ärzte­kammer

Plenarsitzungen des 103. Deutschen Ärztetages: Congress-Centrum Ost der KölnMesse, Messeplatz 1, 50679 Köln (Deutz)

Dtsch Arztebl 2000; 97(4): A-197 / B-167 / C-156

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dienstag, 9. Mai 2000 14.30 bis 18.00 Uhr
Mittwoch, 10. Mai 2000 jeweils von 9.00 bis 12.30 Uhr
Donnerstag, 11. Mai 2000 und von 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag, 12. Mai 2000 von 9.00 bis 13.00 Uhr

Tagesordnung (Stand: 18. Dezember 1999)
TOP I: Gesundheits-, Sozial- und ärztliche Berufspolitik
TOP II: Eckpunkte zur Novellierung der (Muster-)Weiter bildungsordnung
TOP III: Ärztliche Arbeit und Zusammenarbeit in Europa
TOP IV: Weiterentwicklung der (Muster-)Berufsordnung
a) Eckpunkte zur Weiterentwicklung der beruflichen Kommunikation (§§ 27, 28 i.V. m. Kap. D I Nr. 16)
b) Weiterentwicklung der berufsrechtlichen Regeln des Praxisverbundes (Kap. D II Nr. 11)
TOP V: Tätigkeitsbericht der Bundes­ärzte­kammer
TOP VI: Bericht über die Jahresrechnung der Bundes­ärzte­kammer für das Geschäftsjahr 1998/99 (1. Juli 1998 bis 30. Juni 1999)
TOP VII: Entlastung des Vorstandes der Bundes­ärzte­kammer für das Geschäftsjahr 1998/99 (1. Juli 1998 bis 30. Juni 1999)
TOP VIII: Haushaltsvoranschlag für das Geschäftsjahr 2000/ 2001 (1. Juli 2000 bis 30. Juni 2001)
- Veranstaltungen ärztlicher Körperschaften und Verbände im Zusammenhang mit dem 103. Deutschen Ärztetag werden in einer späteren Ausgabe des Deutschen Ärzteblattes veröffentlicht.
- Hotelvermittlung: KölnTourismus Office, Unter Fettenhennen 19, 50667 Köln Fax 02 21/2 21-2 33 20
1 Einen Hinweis auf die Eröffnungsveranstaltung zum 103. Deutschen Ärztetag finden Sie im vorderen Teil dieser Ausgabe.

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema