News

Musik und Kultur

Medizin studieren, WS 2019/20: 4

Richter-Kuhlmann, Eva

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Weltweit erstes Mediziner Musik- und Kulturfestival 2020

Doc’s Arts Festival 2020 – das weltweit erste Mediziner Musik- und Kulturfestival öffnet vom 11. – 14. Juni 2020 in Goslar seine Pforten. Das von Ärzten für Ärzte organisierte Mitmach-Festival bietet Begegnung und Austausch zwischen Medizinern auf musikalisch-kultureller Ebene.

Anzeige

Teilnehmen am Doc’s Arts Festival können Medizinstudierende, Ärzte und Angehörige medizinischer Berufe als Einzelpersonen, Ärzte-Ensembles, Fast-Profis und Freizeitmusiker. In verschiedenen Workshops werden sie unter Leitung professioneller Dirigenten Musikwerke erarbeiten, tanzen, singen und trommeln. Es werden verschiedene Workshops angeboten, deren Ergebnisse in öffentlichen Konzerten präsentiert werden. Mit dem Spendenerlös der Konzerte wird das sozial-medizinische Projekt Kinderdirekthilfe Sri Lanka unterstützt.

Das Doc’s Arts Festival greift zudem mit seinem Konzept das Thema Arztgesundheit auf. In der Neufassung des Genfer Gelöbnisses von 2017 wurde erstmals die Arztgesundheit aufgenommen. Es appelliert an die Ärzte, sich um ihre eigene Gesundheit zu kümmern, denn nur so könnten sie eine gesundheitliche Versorgung der Patienten auf höchstem Niveau sicherstellen. Möglichkeiten gibt es viele: Aktiv zu musizieren und zu singen ist eine davon.

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 30. November 2019 unter www.docs-arts.de ER

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema