ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenSUPPLEMENT: Diabetologie 2/2019Topische Kortikosteroide: Erhöhtes Diabetesrisiko

SUPPLEMENT: Perspektiven der Diabetologie

Topische Kortikosteroide: Erhöhtes Diabetesrisiko

Dtsch Arztebl 2019; 116(43): [11]

Eckert, Nadine

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die zahlreichen schweren Nebenwirkungen einer länger andauernden systemischen Therapie mit Kortikosteroiden, etwa die Entwicklung eines Typ-2-Diabetes, sind wohlbekannt. Dass auch bei der Verschreibung topischer Kortikosteroide Vorsicht geboten ist, zeigen 3 pharmakoepidemiologische Studien aus Großbritannien und Dänemark. Die Anwendung topischer Kortikosteroide war sowohl in 2 Fall-Kontroll-Studien als auch in einer retrospektiven Kohortenstudie mit einem signifikant erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes assoziiert.

In der Fall-Kontroll-Studie aus Dänemark mit 115 218 neu erkrankten Typ-2-Diabetikern waren topische Kortikosteroide mit einem um 35 % (adjustierte Odds Ratio [aOR] 1,35; 95-%-Konfidenzintervall [KI] 1,33–1,38) erhöhten Risiko für die Entwicklung eines Typ-2-Diabetes verbunden.

In der britischen Fall-Kontroll-Studie mit 54 944 Teilnehmern war das Risiko um 23 % (aOR 1,23; 95-%-KI 1,19–1,27]) erhöht. Auch in der Kohortenstudie mit 2 689 473 Dänen ging die Exposition gegenüber topischen Kortikosteroiden mit einem signifikant erhöhten Diabetesrisiko einher (aHR 1,27; 95-%-KI 1,26–1,29).

Anzeige

In den beiden dänischen Studien war darüber hinaus ein signifikanter Zusammenhang zwischen ansteigender Dosierung der topischen Kortikosteroide und der Häufigkeit einer Diabeteserkrankung zu beobachten. Die Autoren kommen zu dem Fazit, dass sich Kliniker darüber bewusst sein sollten, dass auch topische Kortikosteroide möglicherweise diabetogene Effekte haben. Nadine Eckert

Quelle: Andersen YMF, Egeberg A, Ban L, et al.: Association Between Topical Corticosteroid Use and Type 2 Diabetes in Two European Population-Based Adult Cohorts. Diabetes Care 2019 Apr 1.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema