ArchivDeutsches Ärzteblatt27/1996Versorgungswerke: Besteuerung ist sachgerecht

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Versorgungswerke: Besteuerung ist sachgerecht

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS KÖLN. "Die Besteuerung der Renten mit dem sogenannten Ertragsanteil ist nach wie vor sachgerecht", erklärte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen e. V., Dr. med. Rolf Bialas, Hamburg. Nicht vergessen werden dürfe, daß die Beiträge zu den Versorgungswerken von den Mitgliedern überwiegend aus versteuertem Einkommen aufgebracht werden müßten. Es handele sich deshalb bei den Renten im wesentlichen um Rückflüsse bereits versteuerter Beträge. Das Vertrauen der Bundesbürger in die Kontinuität der Rahmenbedingungen, das für die Alterssicherung unabdingbar sei, dürfe gerade in einer Zeit, in der wieder mehr Eigenverantwortung auf dem Gebiet der Alterssicherung gefordert werden müsse, nicht aus fiskalpolitischen Gründen zerstört werden. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote