ArchivDeutsches Ärzteblatt27/1996Uneugennützige Helfer: Ehrenamtliches Engagement in Deutschland

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Uneugennützige Helfer: Ehrenamtliches Engagement in Deutschland

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS 1991/92 hat das Statistische Bundesamt in Zusammenarbeit mit den statistischen Ämtern der Länder erstmals eine Zeitbudgeterhebung initiiert, um repräsentative Ergebnisse zur Anzahl der an ehrenamtlichen Tätigkeiten beteiligten Personen und ihrer dafür aufgewendeten Zeit zu erhalten. Danach war die Bereitschaft, uneigennützig zu helfen, bei den 40- bis 60jährigen und bei den 60- bis 70jährigen am größten. Den größten Zeitaufwand brachten dagegen die jungen Leute ein: durchschnittlich sieben Stunden und 15 Minuten pro Woche investierten sie.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote