Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

In dem Artikel „Hospitalisierung und Intensivtherapie am Lebensende“ von Carolin Fleischmann-Struzek, Anna Mikolajetz und Co-Autoren in Heft 39 kam es zu einer fehlerhaften Darstellung in Grafik 3 und eGrafik 4:

In Grafik 3a und eGrafik 4a fehlen jeweils die Balken für das Jahr 2007 in allen Altersgruppen.

In Grafik 3b und eGrafik 4b sind die Balken für das Jahr 2015 nicht mitabgebildet worden sowie der Balken für die Altersgruppe < 18 Jahre für das Jahr 2007.

Die fehlenden Daten finden sich in der eTabelle 4.

Für die Altersgruppe < 18 Jahre unterscheidet sich für das Jahr 2007 die Erhebung der intensivmedizinischen Komplexbehandlung von allen anderen beobachteten Jahren, da spezifische Codes für die intensivmedizinische Komplexbehandlung bei Kindern und Jugendlichen erst nach 2008 eingeführt wurden. In unserer Analyse wurden Behandlungen bei Kindern < 18 Jahre in 2007 daher ausschließlich über den Code für intensivmedizinische Komplexbehandlung (8–980), der auch Erwachsene einschließt, erfasst. Aufgrund dieser unterschiedlichen Erhebungsweise wurde auf eine gemeinsame Darstellung in Grafik 3a und 3b verzichtet.

Eine berichtigte Version der beiden Grafiken kann in der Onlineausgabe des Artikels eingesehen werden. MWR

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema