TERMINE

Weiter- und Fortbildung

PP 18, Ausgabe Dezember 2019, Seite 576

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine monatliche Auswahl bundesweiter Veranstaltungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Bad Kissingen

19. bis 22. März

Anzeige

Die Geister, die ich rief: Bewusstsein und Beziehung im Zeitalter von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz

Jahrestagung der Milton Erickson Gesellschaft

Informationen: Congress Organisation Claudia Winkhardt, Parkviertelallee 33, 14089 Berlin, Telefon: 030 30 36 28 40 40, mail@cwcongress.org, www.meg-tagung.de

Bad Zwischenahn

16. bis 18. Februar

Stärke, Ruhe, Wohlbefinden ...

Seminar zur Burn-out-Prophylaxe für Psychotherapeutinnen und Psycho-therapeuten

Informationen: Prof. Dr. Annette Kämmerer, Praxis für Psychotherapie, Karl-Ludwig-Straße 2, 69117 Heidelberg, Telefon: 017 05 99 39 48, annette.kaemmerer@psychologie.uni-heidelberg.de

Berlin

13. bis 15. Februar

Von der Kindheit bis ins Alter – Effekte und Behandlung von Traumatisierung über die Lebensspanne

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)

Informationen: DeGPT-Geschäftsstelle, Anja Kutzer, Am Born 19, 22765 Hamburg, Telefon: 04 07 41 05 42 03, a.kutzer@isd-hamburg.de, www.jahrestagungdegpt.org

Berlin

27. bis 28. Februar

Psychosoziale Versorgung hoch 5 – Epidemiologie, Ökonomie, Gesellschaft, Digitalisierung, Versorgung

12. Fachtagung Psychiatrie

Informationen: Forum für Gesundheitswirtschaft, Scharnhorststraße 76, 28211 Bremen, Telefon: 04 21 96 09 60, info@forum-fuer-gesundheitswirtschaft.org, www.fachtagung-psychiatrie.org

Dresden

28. bis 29. Februar

Lebenslinien

Symposium der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie

Informationen: Internationale Gesellschaft für Tiefenpsychologie e.V., Postfach 70108, 81310 München, Telefon: 089 12 41 74 51, info@igt-lindau.de, www.igt-lindau.de

Essen

18. Februar

Synergetik als Paradigma für die systemische Therapie – Theorie und Praxis

Fachtag des Instituts für Systemische Familientherapie, Supervision und Organisationsentwicklung (ifs) in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie

Informationen: ifs essen, Claudia Niehörster, Bochumer Straße 50, 45276 Essen, Telefon: 020 18 48 65 60, info@ifs-essen.de, www.ifs-essen.de

Frankfurt am Main

29. Februar

Wirkfaktoren in der psychodynamischen Psychotherapie

26. Konferenz der Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftlichen Austausch der Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten in Deutschland (VAKJP)

Informationen: Bundesgeschäftsstelle der VAKJP, Kurfürstendamm 72, 10709 Berlin, Kerstin Bolduan, Telefon: 030 32 79 62 60, geschaeftsstelle@VAKJP.de, www.vakjp.de

Günzburg

17. Januar

Männlichkeit, Erwerbstätigkeit und Depression – Theorie- und Praxiskonzepte

Interdisziplinäres Symposium der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Universitätsklinikum Ulm

Informationen: Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II der Universität Ulm am Bezirkskrankenhaus Günzburg, Prof. Dr. Thomas Becker, Ludwig-Heilmeyer-Straße 2, 89312 Günzburg, Telefon: 08 22 19 62 92 00, mende@uni-ulm.de, www.bkh-guenzburg.de

Günzburg

12. bis 14. März

Prävention und Postvention bei Suizid

Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention

Informationen: Schloß Reisensburg, Internationales Institut für wissenschaftliche Zusammenarbeit, Bürgermeister-Joh.-Müller-Straße 1, 89312 Günzburg, Telefon: 073 15 03 80 00, dgs.gf@suizidprophylaxe.de, www.suizidprophylaxe.de

Mönchengladbach

23. Januar

UPDATE Affektive Störungen – Aktuelle Entwicklungen in Diagnostik und Therapie der Depression

Fokustagung des Landschaftsverbands Rheinland

Informationen: Tagungsbüro Benedikt Richartz, Landschaftsverband Rheinland, Dezernat 8, 50663 Köln, Telefon 022 18 09 66 23, z8veranstaltungen@lvr.de, www.tagungen-klinikverbund.lvr.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema