ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/2020Lieferengpässe: Raubritter-Sprech
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Das anschwellende Mantra „Lieferengpaesse“ (als Synonym für Erlössteigerung bei Arzneimitteln) erinnert sehr an die Drohungen anderer Industrie-Sparten,

sei es die Nötigungs-Polemik der Atom- und Automobil-Konzerne mit Arbeitsplatzabbau oder die jenes ehemaligen Häuptlings der Arbeitgeber anlässlich Vorlage des Jugendarbeitsschutzgesetzes usw.

Betrüblich, dass sich Ärztekreise mehrheitlich dem Raubritter-Sprech der dominanten Pharma-Ökonomie anschließen, gar ungeniert und kritiklos.

Dr. med. Burger Lichtenstein, 70565 Stuttgart

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote