ArchivDeutsches Ärzteblatt4/2020Mineo: Trainingsbegleitung bei Rückenschmerzen

APPS

Mineo: Trainingsbegleitung bei Rückenschmerzen

Kahl, Kristin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]

Kraft, Mobilität und Entspannung – diesen Bereichen widmet sich der digitale Rückentrainer Mineo. Er soll Patientinnen und Patienten mit Rückenschmerzen bei der Behandlung unterstützen und ihnen einen Überblick über ihre individuellen Fortschritte geben.

Das Programm kann sowohl eigenständig als auch unter ärztlicher oder therapeutischer Begleitung angewendet werden. Bei der eigenständigen Nutzung erhalten User auf Grundlage der von ihnen eingegebenen Gesundheitsdaten Vorschläge für Trainingseinheiten. Unter ärztlicher Begleitung wird ihnen von der behandelnden Person ein Programm zusammengestellt. Als Ergänzung erhalten sie ein Willkommenspaket mit einem Fitnessband und einem QR-Code zum Starten der App. Die Anwendung selbst enthält insgesamt zwölf aufeinander aufbauende Trainingsprogramme, von denen jedes sieben Tage dauert. Innerhalb dieser Zeit können die Programme mehrfach durchlaufen werden. Die Übungen werden als Video gezeigt und in Textform beschrieben. kk

Fazit: „Indem eine Übung beendet werden muss, bevor die nächste angezeigt wird, und durch die Dokumentation des Trainingsfortschritts wirkt Mineo strukturiert und nachvollziehbar aufgebaut. Die App benötigt eine stabile und kontinuierliche Internetanbindung, aufgrund der vielen Videos wird eine Nutzung im WLAN empfohlen. Wünschenswert wäre, direkt in der App (beispielsweise im Menüpunkt „Über uns“) mehr über das Unternehmen und sein Geschäftsmodell zu erfahren.“ Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)


Anbieter: Temedica GmbH, München, info@mineo-health.com

Datentransport: Kommunikation wird verschlüsselt via https.

Offlinemodus: Die App benötigt eine dauerhafte Internetverbindung.

Registrierung: Eine Anmeldung via E-Mail und Passwort ist notwendig.

Kosten: Der Download und die Nutzung der App sind kostenfrei.

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/MK11

App im iTunes-Store

App im Google Play Store

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote