VARIA: Personalien

Geehrt

Dtsch Arztebl 2000; 97(7): A-394 / B-318 / C-298

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Erwin Kuntz (77), von 1968 bis 1987 Chefarzt der Kliniken in Schwäbisch Hall und in Wetzlar, erhielt das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland, das ihm der hessische Ministerpräsident Roland Koch überreichte. Prof. Kuntz wurde geehrt in Anerkennung seines ärztlichen und wissenschaftlichen Wirkens, seines Engagements auf dem Gebiet der ärztlichen Fortbildung sowie seines kulturellen und gesellschaftlichen Engagements im In- und Ausland.
Das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhielt Prof. Dr. med. Ralf Wettengel (62), Leitender Arzt der Karl-Hansen-Klinik in Bad Lippspringe, in Würdigung seiner Verdienste auf dem Gebiet der Behandlung von Lungen- und Bronchialkrankheiten. Prof. Wettengel ist seit mehr als 20 Jahren in der Deutschen Atemwegsliga e.V. aktiv; er war von 1991 bis 1998 Vorsitzender dieser Organisation.
Mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik wurden ausgezeichnet:
Dr. med. Klaus Biskamp, Frankfurt/Main, in Anerkennung seines mehr als zehn Jahre währenden Engagements für das Komitee "Ärzte für die Dritte Welt" und seines Einsatzes in Notstandsgebieten; Dr. med. Arne Brosig (52), Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Rehabilitationswesen in Grevenbroich, Gründer und Vorsitzender des Patienten-Clubs und 2. Bundesvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Nervenärzte e.V., in Würdigung seines ehrenamtlichen Engagements im Gesundheitswesen; Dr. med. Hansjürgen Keller, seit 1983 Chefarzt der DRK-Kliniken Mark Brandenburg, in Anerkennung seines fast 25 Jahre währenden Engagements bei der Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen; Prof. Dr. med. Hermann Liebermeister, stellvertretender Vorsitzender der Privatärztlichen Verrechnungsstelle Saarbrücken, in Anerkennung seines großen Engagements für die Diabetiker-Laienorganisationen und seiner Aktivitäten in wissenschaftlichen Fachgesellschaften, insbesondere auf dem Gebiet der Ernährungsmedizin, der Diabetes- und AdipositasForschung sowie der -Therapie; Dr. med. Volker Müller, Augenarzt in Viersen/Rheinland, Vorsitzender der Ärztekammer Nordrhein, Kreisstelle Viersen, in Anerkennung seines Einsatzes als Arzt und Berufspolitiker und seines ehrenamtlichen Wirkens in politischen Gremien; Prof. Dr. med. Peter Neuhaus (53), Facharzt für Chirurgie, Professor an der Charité, Humboldt-Universität zu Berlin, international renommierter Lebertransplantations-Chirurg, von 1993 bis 1997 Präsident der Deutschen Transplantationsgesellschaft e.V. und ab 2001 Präsident der International Liver Transplantation Society; Prof. Dr. med. Dieter Platt (65), Lehrstuhl Innere Medizin/Gerontologie, Direktor des Instituts für Gerontologie der Universität Erlangen-Nürnberg, der 2. Medizinischen Klinik und der Geriatrischen Tagesklinik, Klinikum Nürnberg Nord, in Würdigung seines Einsatzes in der Geriatrie und Gerontologie; und an Prof. Dr. med. Siegfried Stotz (69), Ärztlicher Leiter des Spastikerzentrums in München, in Anerkennung seines Engagements im Trägerverein zur Förderung spastisch gelähmter Kinder, dessen 1. Vorsitzender er ist, und in Würdigung seines Einsatzes in der Gerontologie. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige