ArchivDeutsches Ärzteblatt7/2020Ultraschall AR-Trainer: Motorische Fähigkeiten des Schallens üben

APPS

Ultraschall AR-Trainer: Motorische Fähigkeiten des Schallens üben

Dtsch Arztebl 2020; 117(7): A-342 / B-300 / C-288

Kahl, Kristin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]

Augmented Reality als Trainingstool – das Erlernen der für den klinischen Ultraschall nötigen feinmotorischen Fähigkeiten ermöglicht die App Ultraschall AR-Trainer.

Die Anwendung richtet sich an angehende Medizinerinnen und Mediziner unterschiedlicher Fachrichtungen. Zur Nutzung müssen sie sich einen sogenannten Tracker ausdrucken – ein Muster, das für die Haut der virtuellen Patientin steht und vor die Handykamera gehalten wird. Nähert sich die Kamera diesem Muster, wechselt das Bild in den Ultraschall-Modus. Möglich sind dabei drei Varianten: „Freies Schallen“ zum Üben, „Schallen mit Unterstützung“ zum Erlernen der systematischen Bilddokumentation der Sonografie und „Schallen mit Feedback“ anhand klinischer Aufgabenstellungen.

Anzeige

Aktuell bietet die App nur die Niere als Trainingsorgan an. Dafür stehen zehn Krankheitsbilder sowohl in der Rücken- als auch der Halbseitenlage bereit. Perspektivisch sollen laut Entwickler aber auch bewegte Organe wie das Herz und Fehlbildungen des Fötus in der Schwangerschaft untersucht werden können. kk

Fazit: „Die App ermöglicht es Nutzerinnen und Nutzern, die klinische Beschallung kennenzulernen beziehungsweise mittels Augmented-Reality-Funktion standortunabhängig und flexibel zu üben. Empfehlenswert beziehungsweise notwendig ist sicherlich auch die Hinterlegung von AGB beziehungsweise Datenschutzangaben in der App oder zumindest auf der Webseite.“ Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)


Anbieter: Medarus KG Dr. Ebner, Dachau, info@ultrasound-ar.com

Datentransport: Die Kommunikation wird verschlüsselt via https.

Offline-Modus: Eine dauerhafte Internetverbindung wird nicht benötigt.

Registrierung: Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kosten: kostenfreie Vollversion für Android; kostenfreie Basisversion für iOS, voller Funktionsumfang für einmalig 5,49 Euro

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/BM11

App im iTunes-Store

App im Google Play Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Serie Apps