ArchivDeutsches Ärzteblatt27/1996Titel „Gift in der Nahrung? Zur Bedeutung von Fremdstoffen in der Baby- und Kleinkindkost

THEMEN DER ZEIT: Berichte

Titel „Gift in der Nahrung? Zur Bedeutung von Fremdstoffen in der Baby- und Kleinkindkost

AE

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Schwermetalle und organische Stoffe in der Baby- und Kleinkindnahrung, Allergien, industriell hergestellte Babykost sowie die Arbeit und die Ergebnisse der Lebensmittelüberwachung sind das Thema einer knapp 100 Seiten starken Broschüre mit dem Titel "Gift in der Nahrung? Zur Bedeutung von Fremdstoffen in der Baby- und Kleinkindkost". Die Schrift ist die siebte in der Reihe "Umweltbezogener Gesundheitsschutz" des Bremer Senats. Sie dokumentiert die Beiträge zu einer Diskussionsveranstaltung in der Hansestadt im November 1995. Interessierte erhalten die Broschüre gegen drei DM in Briefmarken beim Senator für Frauen, Gesundheit, Jugend, Soziales und Umweltschutz, Birkenstraße 36, 28195 Bremen. AE

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote