PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Seit 1. Januar haben die beiden Psychiatrien der KRH Klinikum Region Hannover eine neue Ärztliche Direktion. In der KRH Psychiatrie Wunstorf hat Prof. Dr. med. Iris Tatjana Graef-Calliess (54), Chefärztin der Klinik für Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie, den Posten übernommen. In der KRH Psychiatrie Langenhagen ist Chefarzt Dr. med. Stefan-M. Bartusch (56) neuer Ärztlicher Direktor. Beide folgen auf Prof. Dr. med. Marcel Sieberer (50), der einen Ruf an die Universität Witten/Herdecke angenommen hat.

Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. dent. Henning Hanken (39) ist seit 1. Januar neuer Chefarzt der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in der Asklepios Klinik Nord – Heidberg. Hanken war zuletzt als Leitender Oberarzt am Universitätsklinikum Eppendorf tätig und dort von 2017 bis 2018 kommissarischer Klinikdirektor.

Prof. Dr. med. Silke Hofmann (43) wurde auf den Lehrstuhl für Dermatologie am Helios Universitätsklinikum Wuppertal berufen.

Prof. Dr. med. Klaus Lieb (54), Universitätsmedizin Mainz, hat neben seiner Funktion als Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie die wissenschaftliche Geschäftsführung des neuen Leibniz-Instituts für Resilienzforschung (LIR) in Mainz übernommen.

Dr. med. Rudolf Siegert (64), Mobile Reha Bremen, ist im Januar zum 1. Vorsitzenden der Bundesarbeitsgemeinschaft Mobile Rehabilitation gewählt worden. Er tritt die Nachfolge des langjährigen Vorsitzenden Dr. med. Matthias Schmidt-Ohlemann (69) an. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote