ArchivDeutsches Ärzteblatt10/2020Therapieberufe: Minister wollen über Neuordnung entscheiden

AKTUELL

Therapieberufe: Minister wollen über Neuordnung entscheiden

Dtsch Arztebl 2020; 117(10): A-474 / B-412

Maybaum, Thorsten

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Im März wollen Bund und Länder bei einem Ministertreffen über die Neuordnung der Gesundheitsfachberufe entscheiden. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP im Bundestag hervor, die dem Deutschen Ärzteblatt vorliegt. Nach der politischen Konsentierung sei geplant, die Eckpunkte des „Gesamtkonzepts Gesundheitsfachberufe“ zu veröffentlichen, schreibt Sabine Weiss, parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Die Bundesregierung weist in der Antwort darauf hin, dass man die Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen neu ordnen und stärken wolle. Das sei im Koalitionsvertrag von Union und SPD vereinbart worden. In dem Konzept, das man mit den Ländern zwischenzeitlich erarbeitet habe, würden neben Themen wie Schulgeldabschaffung und Akademisierung der Ausbildung auch die Modernisierung der Berufsgesetze und damit einhergehenden Finanzierungsfragen erörtert. may

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema