ArchivDeutsches Ärzteblatt8/2000Qualitätssicherung: KV Bayerns legt positive Bilanz vor

SPEKTRUM: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Qualitätssicherung: KV Bayerns legt positive Bilanz vor

Dtsch Arztebl 2000; 97(8): A-426 / B-362 / C-340

Richter, Eva A.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS MÜNCHEN. Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) bescheinigte den bayerischen Vertragsärzten im Jahresbericht "Qualitätssicherung in der ambulanten ärztlichen Versorgung" gute medizinische und technische Fachkenntnisse.
Neben einem Genehmigungsverfahren wird auch die Qualität der durchgeführten Leistungen am Patienten von unabhängigen Kommissionen regelmäßig beurteilt. Dabei konnten im vergangenen Jahr insgesamt nur geringe Mängel festgestellt werden, die jedoch in schweren Fällen mit einem Genehmigungsentzug für die Durchführung der entsprechenden Leistung oder Honorarrückforderungen geahndet werden können.
Durch Qualitätssicherungsmaßnahmen, wie Richtlinien und Qualitätszirkel, will die KVB versuchen, den erreichten Standard zu halten. ER
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema