Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]

Fallbesprechung und Vernetzung in einem

Doctorsgate ist ein mobiler Messengerdienst, der sich an Ärztinnen und Ärzte sowie medizinische Fachkräfte richtet. Nutzende können sich mit anderen Fachkolleginnen und -kollegen vernetzen, Informationen in verschiedenen medizinischen Kategorien zu Patientenfällen austauschen, Bilder wie Wundfotos oder radiologische Aufnahmen hochladen und sich zu den besten Diagnose- und Behandlungsstrategien beraten. Medizinstudierende können die in der App vorgestellten Fälle zum Lernen nutzen.

Die Patientenfälle finden sich unter anderem in der Kategorie Newsfeed. Sie werden von App-Nutzerinnen und -nutzern hochgeladen und erscheinen auf dem Display mit Titel und Bild – beispielsweise einer Röntgenaufnahme oder einem Labordatenblatt. Diese Patientenfälle können abonniert und kommentiert werden. Darüber hinaus lassen sie sich nach Kategorien sortiert anzeigen – insgesamt gibt es 56 Kategorien von Allgemeinchirurgie bis Zahnheilkunde.

Neben der Möglichkeit, Fälle zu kommentieren, können auch Nachrichten geschrieben, Kollegen eingeladen und Gruppen erstellt werden. kk

„Interessant ist die Möglichkeit, direkt digitale Patienteneinwilligungen für die Nutzung der Plattform zu erstellen. Die App wird natürlich umso nützlicher, je mehr Ärztinnen und Ärzte beziehungsweise Fachberufe den Messenger-Dienst nutzen. Hier bleibt die weitere Entwicklung der Nutzerzahlen abzuwarten.“

Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)

Anbieter: Doctorsgate, Hameln, info@doctorsgate.de

Datentransport: Kommunikation wird verschlüsselt via https.

Offlinemodus: Die App benötigt eine dauerhafte Internetverbindung.

Registrierung: Eine Anmeldung via E-Mail und Passwort ist notwendig.

Kosten: Der Download und die Nutzung der App sind kostenfrei.

Sprachen: Die App ist auf Deutsch und Englisch verfügbar.

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/GZ72

App im iTunes-Store

App im Google Play Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema