ArchivDeutsches Ärzteblatt15/2020Heimfinder NRW: Pflegeplätze in Nordrhein-Westfalen finden

APPS

Heimfinder NRW: Pflegeplätze in Nordrhein-Westfalen finden

Kahl, Kristin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]
Foto: vege/ stock.adobe.com [m]

Pflegeeinrichtungen und Kurzzeitpflegeeinrichtungen sind in Nordrhein-Westfalen dazu verpflichtet, freie und belegbare Plätze zu melden. Aus dieser Vorgabe heraus hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW die App Heimfinder NRW ins Leben gerufen. Sie ermöglicht die Suche nach Dauer- oder Kurzzeitpflegeplätzen in dem Bundesland.

Nutzerinnen und Nutzer sehen gleich auf der Hauptseite die Zahl freier Heimplätze – wenn sie ihren Standort freigeben, auch in ihrer näheren Umgebung. Einen Überblick bietet zudem eine Karte, auf der die Pflegeheime eingezeichnet sind. Filtern lässt sich darüber hinaus nach Kurz- oder Dauerpflegeplätzen – die entsprechenden Heime werden dann chronologisch nach Entfernung und freien Plätzen angezeigt. Zudem ist eine Suche nach Ort möglich. Zu den Pflegeheimen sind neben Angaben zu freien Plätzen auch die Kontaktdaten und der Zeitpunkt der letzten Aktualisierung hinterlegt.

Neben der App gibt es auch eine Browserversion des Heimfinders NRW. kk

Anzeige

Fazit: „Freie Plätze werden nach dem Suchvorgang rasch angezeigt. Zudem liegen die wichtigsten Kontaktdaten der Einrichtungen mit dem jeweiligen Ansprechpartner vor. Eine interessante Weiterentwicklung wäre die Funktion, sich Favoriten beziehungsweise eine Merkliste anlegen zu können. Ebenso könnten mehr Informationen – beispielsweise zu Angeboten, Kosten und Ausstattung der Einrichtungen – interessant sein.“

Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)


Anbieter: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, Düsseldorf, heimfinder@d-nrw.de

Datentransport: Kommunikation wird verschlüsselt via https.

Offlinemodus: Die App benötigt eine dauerhafte Internetverbindung.

Registrierung: Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kosten: Der Download und die Nutzung der App sind kostenfrei.

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/GE31

App im iTunes-Store

App im Google Play Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Serie Apps