ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenSUPPLEMENT: Diabetologie 1/2020Für Typ 2 Diabetes zugelassen: Neuer Autoinjektor

SUPPLEMENT: Perspektiven der Diabetologie

Für Typ 2 Diabetes zugelassen: Neuer Autoinjektor

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Mit Bydureon® BCise® (Exenatid 2 mg Depot-Injektionssuspension in einem Fertigpen) ist seit April 2020 das bewährte Depot-Exenatid zur Therapie des Typ 2 Diabetes in einem neuen Autoinjektor auf dem deutschen Markt erhältlich. Der GLP-1 (Glucose-like-peptide-1)-Rezeptoragonist wird mittels des verbesserten Bydureon® BCise® Fertigpens einmal wöchentlich injiziert und ersetzt das bisherige Device bis Ende 2020 vollständig. Eine Umstellung beziehungsweise Neueinstellung auf den modifizierten Fertigpen mit versteckter Nadel ist somit ab sofort möglich. Bydureon®
BCise® ist in Kombination mit anderen Glukose-senkenden Medikamenten einschließlich Basalinsulin zur Verbesserung der glykämischem Kontrolle bei erwachsenen Patienten (ab 18 Jahren) mit Typ 2 Diabetes indiziert, deren Blutzuckerspiegel durch andere Antidiabetika zusammen mit Diät und Bewegung nicht ausreichend kontrolliert werden kann. Die patientenfreundliche Anwendung des vorgefüllten Single-Dose-Pens erfordert keine Titration und erfolgt in drei einfachen Schritten: mischen, entsperren, injizieren.

Quelle: AstraZeneca GmbH, www.astrazeneca.com

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema