ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenSUPPLEMENT: Diabetologie 1/2020Für Typ 2 Diabetes zugelassen: Neuer Autoinjektor

SUPPLEMENT: Perspektiven der Diabetologie

Für Typ 2 Diabetes zugelassen: Neuer Autoinjektor

Dtsch Arztebl 2020; 117(20): [26]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Mit Bydureon® BCise® (Exenatid 2 mg Depot-Injektionssuspension in einem Fertigpen) ist seit April 2020 das bewährte Depot-Exenatid zur Therapie des Typ 2 Diabetes in einem neuen Autoinjektor auf dem deutschen Markt erhältlich. Der GLP-1 (Glucose-like-peptide-1)-Rezeptoragonist wird mittels des verbesserten Bydureon® BCise® Fertigpens einmal wöchentlich injiziert und ersetzt das bisherige Device bis Ende 2020 vollständig. Eine Umstellung beziehungsweise Neueinstellung auf den modifizierten Fertigpen mit versteckter Nadel ist somit ab sofort möglich. Bydureon®
BCise® ist in Kombination mit anderen Glukose-senkenden Medikamenten einschließlich Basalinsulin zur Verbesserung der glykämischem Kontrolle bei erwachsenen Patienten (ab 18 Jahren) mit Typ 2 Diabetes indiziert, deren Blutzuckerspiegel durch andere Antidiabetika zusammen mit Diät und Bewegung nicht ausreichend kontrolliert werden kann. Die patientenfreundliche Anwendung des vorgefüllten Single-Dose-Pens erfordert keine Titration und erfolgt in drei einfachen Schritten: mischen, entsperren, injizieren.

Quelle: AstraZeneca GmbH, www.astrazeneca.com

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote