ArchivDeutsches Ärzteblatt20/2020Amtliche Gebührenordnung für Ärzte

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundesärztekammer

Amtliche Gebührenordnung für Ärzte

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Bekanntmachungen

Amtliche Gebührenordnung für Ärzte

Der Vorstand der Bundesärztekammer hat am 04.04.2020 (Wahlperiode 2019/2023) die nachfolgende, vom Ausschuss „Gebührenordnung“ der Bundesärztekammer in seiner 1. Sitzung am 29.10.2019 (Wahlperiode 2019/2023) befürwortete Abrechnungsempfehlung verabschiedet:

Zuschlag für 3D- und/oder 4D-Sonographieverfahren,

mit medizinischer Begründung

Abrechnung analog Nr. 5121 GOÄ „ergänzende Ebene(n)“

Gebühr beim 1,0 / 1,8 / 2,5 fachen Satz

Euro 8,16 / 14,69 / 20,40

Die medizinische Begründung ist in der Rechnung anzugeben.

Der Zuschlag nach Nr. 5121 GOÄ analog ist einmal je Sitzung berechnungsfähig bei folgenden sonographischen Leistungen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote