ArchivDeutsches Ärzteblatt22-23/2020Brigitta Behringer: Ethik in der Medizin für Ältere

PERSONALIEN

Brigitta Behringer: Ethik in der Medizin für Ältere

Richter-Kuhlmann, Eva

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Brigitta Behringer Foto: privat
Brigitta Behringer
Foto: privat

Gewinnerin des Preises der Josef und Luise Kraft Stiftung für „Menschenrechte und Ethik in der Medizin für Ältere“ ist in diesem Jahr Dr. med. Brigitta Behringer (55). Gewürdigt wird mit dem Förderpreis das von ihr als Vorsitzende des Ambulanten Ethikkomitees Bochum e.V. (AEB) vorangetriebene Projekt „Behandlung im Voraus Planen“ als bürgerschaftliche Bewegung in Bochum zur Förderung der Autonomie von Menschen in stationären Einrichtungen der Pflege und von Menschen mit geistigen Behinderungen.

Das AEB beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „Behandlung im Voraus Planen“ und implementierte dies bereits in mehreren stationären Einrichtungen der Pflege und Eingliederungshilfe. „Unser Ziel ist es, dass Menschen so behandelt werden, wie sie das wollen, auch wenn sie nicht entscheidungsfähig sind“, erklärt Behringer dem Deutschen Ärzteblatt. Notwendig seien Standards der Ausbildung, einheitliche Dokumente, Absprachen und der regelmäßige Austausch. „Es erfüllt mich mit Stolz, dass das ambulante Ethikkomitee Bochum diese Netzwerkbildung anstoßen konnte“, so Behringer. Sie wünsche sich, dass es künftig zum angemessen budgetierten Aufgabenkatalog von Ärzten gehöre, Menschen bei der gesundheitlichen Vorausplanung zu unterstützen.

Anzeige

Behringer studierte Medizin in Bochum und ließ sich 2007 als Hausärztin mit dem Schwerpunkt Palliativmedizin in Bochum nieder. Zusätzlich studierte sie Medizinethik (Master of Arts) und ist Trainerin für Ethikberatung. Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote