ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2020Arbeitsbelastung: Schöne heile Männerwelt

BRIEFE

Arbeitsbelastung: Schöne heile Männerwelt

Witzel, Katja

Die Coronakrise hat in Kliniken zu sehr unterschiedlich hohen Arbeitsbelastungen geführt. Im Normalbetrieb führt die Arbeitssituation einer Umfrage zufolge zu psychischen Belastungen (DÄ 22-23/2020: Titelbild und Beitrag „Arbeitslast ist ungleich verteilt“ von Falk Osterloh).
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Vielen Dank für die Zuverlässigkeit der Darstellung. Auch in unserem eigenen Informationsorgan wird zumindest das immer gleiche Bild geprägt: Bei Artikeln über Burn-out, Depression oder Stress ist meist eine Frau mit langen Haaren abgebildet. So bleibt die Vorstellung, die der ein oder andere gerne pflegt, auf jeden Fall präsent: Frauen haben Burn-out, sind besonders durch Stress belastet und benötigen Hilfe oder sind depressiv. Schöne heile Männerwelt. Eine heterogenere Darstellung wäre wünschenswert.

Auch würde es vielleicht dem ein oder anderen betroffenen Mann leichterfallen, Hilfe anzunehmen, wenn er merkt, dass er nicht der einzig Schwache unter lauter Frauen ist.

Dr. med. Katja Witzel, 01237 Dresden

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote