Supplement: Reisemagazin

Zypern: Urlaub auf dem Land

Dtsch Arztebl 2000; 97(10): [16]

Uhlmann, Ulrich

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Haben Sie schon einmal eine Fahrradkette zum Grillen benutzt? Wenn nicht, dann können Sie das auf Zypern erleben. In mancher Dorftaverne oder am Strandkiosk werden so auf herkömmliche Weise bis zu 20 Bratspieße gleichzeitig bräunend bewegt.
Die zyprische Küche, besonders auf dem Lande, ist bekannt für ihre kulinarischen Genüsse, die die Einflüsse des Orients nicht ver-leugnen kann. Wer mehr dazu entdecken will, sollte einen Kochkurs besuchen.
Cyprus Villages, eine Einrichtung, die sich dem Dorftourismus verschrieben hat, bietet ihn nach bäuerlicher Rezeptur an. In den malerischen Dörfern Tochni, Kalavasos und Pentakomo, unweit von Larnaka und Limassol, vermittelt das touristische Unternehmen Unterkunft in etwa 60 Ferienhäusern mit rund 200 Betten, komfortabel ausgerüstet auch mit Klimaanlage und mit Zentralheizung für die etwas kühlere Jahreszeit. Das Außerge-wöhnliche aber: Es wurden 100-jährige Gebäude aufgekauft und in liebevoller Handwerksarbeit aufwendig mit bewährtem Material im traditionell-zyprischen Stil renoviert. Mancher Raum ist geschmackvoll mit Schränken, Truhen und Gebrauchsgegenständen für Haus und Hof aus längst vergangenen Zeiten ausgestattet. Zum Erholen laden schattige Innenhöfe ein mit Oleanderbüschen und Weinreben, mit Zitronen- und Feigenbäumen.
Was Angela und EvaMaria an Tochni am meisten schätzen: die Ruhe, den abendlichen Schwatz in den Tavernen mit den Dorfbewohnern und die kurzen Wege zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel, aber auch zum benachbarten Strand.
Cyprus-Villages
Familie Neugebauer haben es dagegen mehr die Freizeitaktivitäten rund um Kalavasos und die anderen Dörfer angetan, die Cyprus Villages neben den Kursen für Hobbyköche außerdem auf der Angebotsliste ausweist. Da kann der Gast
zum Beispiel mit Kind und Kegel frühmorgens aus dem Hafen Zygi mit dem Boot auslaufen und den Fischern beim Fang über die Schulter schauen. Da gibt es Wandern, Folkloreabende zum Mitmachen und Erntehilfe
in den Oliven- und Orangenhainen. Ulrich Uhlmann


Reise-tipps
Informationen: Fremdenverkehrsamt Zypern, Kaiserstraße 50, 60329 Frankfurt/Main; Tel 0 69/25 19 19, Fax 0 69/25 02 88. - Cyprus Villages Traditional Houses Ltd., 7733 Kalavasos, Larnaka, Zypern; Tel 0 03 57/ 4/33 29 98, Fax 0 03 57/4/33 22 95. N

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema