Supplement: Reisemagazin

Schwetzinger Festspiele

Dtsch Arztebl 2000; 97(10): [26]

BSR

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit einem farbigen Programm gehen die Schwetzinger Festspiele in die Saison. 2000. Zwei Uraufführungen und unter anderem eine Oper werden vom 30. April bis 6.
Juni aufgeführt. Mit einer
Auftragskomposition des Südwestrundfunks und der Schwetzinger Festspiele macht Thomas Körners Opera Morte, "Gute Miene Böses Spiel", am 30. April den Anfang. Das in Koproduktion mit den Wiener Festwochen entstandene moderne Werk (Musik: Karl Wieland Kurz) steht unter musikalischer Leitung Alexander Wintersons und wird von Peter Oskarson inszeniert. Am 19. Mai wird Giovanni Legrenzis dreiaktige Oper "La Divisione del Mondo" Auferstehung feiern, im Glücksfall für die Bühne neu entdeckt werden.
c Informationen und Kartenbestellungen: Tel 0 62 02/
20 55 20, Fax 20 55 30. BSR
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema