ArchivDÄ-TitelSupplement: ReisemagazinReisemagazin 1/2000Kasseler Musiktage: Attraktives Festival

Supplement: Reisemagazin

Kasseler Musiktage: Attraktives Festival

Dtsch Arztebl 2000; 97(10): [27]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit zwei kulturellen Großereignissen wartet Kassel in diesem "Kultursommer" auf: Im Juli und im August gehen die "Kasseler Musiktage und der Kultursommer Nordhessen" über die Bühne - ein attraktives Programm mit hochkarätigen Interpreten zu kulturellen Ausflügen in der Region wartet auf Besucher. Es gibt Kammermusik in Kirchen,
Orchesterkonzerte in Schlossparks und Scheunen, Jazz im Hinterhof, Kindermusiktage im Kloster, Theater im Steinbruch und vieles andere mehr. Zu Gast sind in Nordhessen dieses Jahr Tabea Zimmermann, Matthias Görne, die Big Band des Hessischen Rundfunks, das Turtle Island String Quartet, das Juilliard, Triology, Evgeni Koroliov, das Nationale Jugendorchester der Niederlande. Eröffnet wird der Kultursommer im Schloss Wilhelmsthal. Das Staatstheater Kassel spielt Werke von Tschaikowsky, Glinka und Mussorgsky.
c Informationen und Programm bei: Kasseler Musiktage und Kultursommer Nordhessen, Heinrich-Schütz-Allee 33, 34131 Kassel, Tel 05 61/77 09 59, Fax 05 61/ 71 09 96. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema