Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Hanns Kaiser, von 1963 bis 1984 Chefarzt der I. Medizinischen Klinik am Zentralklinikum und Professor für Rheumatologie an der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität München, wurde am 13. Juni 75 Jahre alt.
Hanns Kaiser, in Lindau geboren, arbeitete von 1956 bis 1962 in der Klinischen Pharmakologie in Darmstadt, ehe er 1973 eine Chefarztstelle in Augsburg antrat. Der international renommierte Rheumatologe hat neben der Publikation von Fachzeitschriften-Aufsätzen zum Thema "Cortison" großen Anteil an der Weiterentwicklung von neuen, nebenwirkungsarmen DosierungsSchemata, die im Rahmen der sogenannten Low-dose-Therapie eingesetzt werden. Das deutschsprachige Standardwerk "Cortisontherapie: Corticoide in Klinik und Praxis" erschien 1957 und ist seither neunmal neu aufgelegt worden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote