ArchivDeutsches Ärzteblatt10/2000Berliner Befragung von Patienten: gute Noten

SPEKTRUM: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Berliner Befragung von Patienten: gute Noten

Dtsch Arztebl 2000; 97(10): A-580 / B-473 / C-445

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS BERLIN. "Die Berliner Patienten sind mit ihren Vertragsärzten zufrieden. Sie regen aber in Einzelpunkten Verbesserungen an." Auf diesen Nenner brachte der Berliner KV-Vorsitzende Dr. med. Manfred Richter-Reichhelm die Ergebnisse einer Umfrage in Arztpraxen. Um Auskunft gebeten wurden rund 30 000 Patienten.
Knapp 80 Prozent der Befragten würden die konsultierte Praxis weiterempfehlen, weitere 13 Prozent "wahrscheinlich". Die ärztliche Untersuchung beurteilten 68 Prozent als adäquat. 17 Prozent erwarteten mehr Beratung nach, 15 Prozent während der Untersuchung.
Auf der Wunschliste der befragten Patienten standen auch kürzere Wartezeiten, zusätzliche Gesundheitsangebote und ein besseres Informationsangebot über die Praxis. WZ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema