ArchivDeutsches Ärzteblatt10/2000Psychotherapeuten-Allianz in Niedersachsen

SPEKTRUM: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Psychotherapeuten-Allianz in Niedersachsen

Dtsch Arztebl 2000; 97(10): A-580 / B-473 / C-445

Bühring, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS HANNOVER. Der "Allianz psychotherapeutischer Berufs- und Fachverbände" haben sich in Niedersachsen 1 100 Psychotherapeuten aus acht Berufsverbänden angeschlossen; auf Bundesebene umfasst die Allianz, nach eigenen Angaben, rund 9 000 Mitglieder. Gemeinsam tätig werden wollen die Verbände vor allem zu den Themen: angemessene Honorierung, Psychotherapeutenkammer, Aus- und Weiterbildung, bessere Patientenversorgung und Öffentlichkeitsarbeit. Angeschlossen haben sich unter anderem der Berufsverband für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, der Deutsche Psychotherapeutenverband, die Deutsche Gesellschaft für Psychologie, die Deutsche Fachgesellschaft für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie sowie zwei Gesellschaften für Gesprächspsychotherapie. Die Allianz ist für den Beitritt weiterer Fachverbände offen. pb
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema