ArchivDeutsches Ärzteblatt42/2020SARS-CoV-2: Sächsische Ärztekammer weist auf Bedeutung von Hygiene hin

MANAGEMENT

SARS-CoV-2: Sächsische Ärztekammer weist auf Bedeutung von Hygiene hin

Hillienhof, Arne

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Sächsische Landesärztekammer (SLÄK) hat die große Bedeutung von Hygienemaßnahmen und Infektionsschutz im Praxisalltag erneut unterstrichen. Anlass sind vermehrte Rückmeldungen von Patienten zu mangelnder Einhaltung von Hygienemaßnahmen in Arztpraxen des Landes.

Vor diesem Hintergrund hat SLÄK-Präsident Erik Bodendieck mit Nachdruck darauf hingewiesen, dass Praxisärzte die empfohlenen Maßnahmen der Corona-Schutzverordnung anwenden sowie entsprechend ihrer Ausbildung Infektionsschutz betreiben müssten.

Die AHA+L Regeln: Mit Abstand, Händehygiene, Alltagsmasken und Lüften gegen COVID-19. Foto: Stefanie/stock.adobe.com
Die AHA+L Regeln: Mit Abstand, Händehygiene, Alltagsmasken und Lüften gegen COVID-19. Foto: Stefanie/stock.adobe.com

„Nur eine wirksame Umsetzung kann weitere Bestimmungen verhindern. Arztpraxen sind hier den besonders vulnerablen Patientengruppen verpflichtet, darüber hinaus müssen sie auch Vorbild sein“, mahnte der Kammerchef. Zudem verpflichte die Berufsordnung Ärzte zur Einhaltung der Standards bei der Eindämmung der Pandemie. Zu den vorgeschriebenen Hygieneregeln gehören unter anderem die konsequente Umsetzung der Basishygiene in allen Bereichen des Gesundheitswesens, die Einhaltung der Abstandsregeln – soweit möglich.

Ebenso sind laut SLÄK ein konsequentes Tragen von mindestens chirurgischem Mundschutz für das Praxisteam einschließlich Ärzten, konsequentes Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung bei Patienten sowie ausreichendes Lüften erforderlich.

Infektionssprechstunden sowie geteilte Praxisteams zur Versorgung von infizierten beziehungsweise Verdachtspatienten könnten ebenfalls zur Eindämmung der Pandemie beitragen, hieß es. hil

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote